Weihnachten 2013

J. S. Bach: Weihnachtsoratorium BWV 248, Kantaten I-III

Datum und Ort:    Sonntag, 22. Dezember 2013 (4. Advent)
                          Kath. Pfarrkirche St. Bartholomäus,
                          Windelsbleicher Str./ Wittestr. 6, 33659 Bielefeld-Senne

Zeit:                    17:00 Uhr


Kooperation mit dem Förderkreis für Musik in St. Bartholomäus, Bielefeld-Senne

Cornelie Isenbürger - Sopran
Dagmar Linde - Alt
Mirko Roschkowski - Tenor
Torben Jürgens - Bass

Philharmonisches Collegium Bielefeld

Leitung: Stefan Vanselow

 

/* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman"; mso-ansi-language:#0400; mso-fareast-language:#0400; mso-bidi-language:#0400;}

Jauchzet, frohlocket, auf, preiset die Tage! Mit diesen Worten beginnt der Eingangschor zum Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach. Zu hören waren die ersten drei  Kantaten, in deren Mittelpunkt die Worte des Lukasevangeliums stehen, am 4.  Adventssonntag, 22. Dezember 2013 um 17 Uhr in der kath. Pfarrkirche St. Bartholomäus  an  der Windelsbleicher Straße. 

Der Förderkreis für Musik in St. Bartholomäus lud zu diesem besonderen Konzertereignis ein.

Ausführende waren die Gesangssolisten Cornelie Isenbürger, Sopran, Dagmar Linde, Alt, Mirko Roschkowski, Tenor und Torben Jürgens, Bass. Es sang der Studiochor Bielefeld, der auch im Jahr 2010 an der herausragenden Aufführung der Johannespassion in St. Bartholomäus beteiligt war. Den Instrumentalpart übernahm das Philharmonische Collegium Bielefeld, bestehend aus Mitgliedern der Bielefelder Philharmoniker. Die musikalische Gesamtleitung dieses Konzertes lag in den Händen von Stefan Vanselow. 

Eintrittskarten zum Preis von 20 €, Schüler und Studenten 12 €, waren erhältlich in der Buchhandlung EXLIBRIS, Windelsbleicher Straße 237 und bei Zeitschriften HÜWEL, Zeppelinstraße 1. In der Bielefelder Innenstadt übernahm die Touristinformation im Neuen Rathaus den Vorverkauf.